Zeitreise in der Elbtalaue

Eine Reise in die Vergangenheit kann man in den verschiedenen Museen in der Region machen und sich zu verschiedenen Themen informieren. So bietet zum Beispiel das Grenzlandmuseum Schnackenburg eine spannende Ausstellung rund um das Thema DDR und Grenzerfahrung.

Grenzlandmuseum Schnackenburg

Fischerhaus Am Markt 1 29493 Schnackenburg
05840-210

Das Grenzlandmuseum in Schnackenburg erinnert mit seiner Ausstellung an die 45 Jahre dauernde Teilung Deutschlands, an den "Eisernen Vorhang" und den "Kalten Krieg".

 

Weitere Infos

Als Informations- und Dokumentationszentrum, aber auch als Mahn- und Erinnerungsstätte, möchte das Museum einer breiten regionalen, wie überregionalen Öffentlichkeit die Gelegenheit bieten, die im historischen Gedächtnis zu behalten. Eine ausführliche, reflektierende und kritische Beschäftigung mit der jüngeren Geschichte unseres Landes, insbesondere der Geschichte der deutschen Teilung ist dabei wichtiger Teil der Konzeption. In der Dauerausstellung werden neben Uniformen, Ausrüstungsgegenständen, Waffen und Fahrzeugen zahlreiche Dokumente und Fotografien sowie Zeitzeugenberichte von diesseits und jenseits der ehemaligen Grenze gezeigt.

Öffnungszeiten:

Winterpause bis zum 31. März 2019

April:

Dienstag - Sonntag 10.00 bis 16.00 Uhr

Mai bis Oktober:

Montag - Sonntag 10.00 bis 17.00 Uhr

http://www.grenzland-museum-schnackenburg.de

Höhbeck Museum Vietze

Hauptstr. 1 | 29478 Höhbeck OT Vietze
Tel.: 05846 / 980 28 28

Mit verschiedenen Abteilungen wie z.B. Archäologie, Elbschifffahrt und Volkskunde lädt das Museum zu einer Zeitreise ein.

Das Museum ist mittwochs, samstags und sonntags von 14 bis 17 hr geöffnet - zur Zeit leider nur mit Voranmeldung unter 0 58 46 - 980 28 28 oder 0 58 46 - 22 01

Weitere Infos

Öffnungszeiten 

Bis Ende Oktober:
Samstag & Sonntag: 14-17 Uhr

Juli und August:
Mittwoch, Samstag & Sonntag 14-17 Uhr - nur auf Voranmeldung!

Wie das Museum entstanden ist

Um 1930 ermunterte der damalige Dorfschullehrer Walter Mencke seine Schüler, alten Hausrat für eine Schulsammlung mitzubringen. Daraus entstand 1932 eine Museumsausstellung, die seit 1935 zusammen mit archäologischen Grabungsfunden im alten Vietzer Schulhaus untergebracht ist. Eine wesentliche Erweiterung erfuhr das Museum durch den Rektor und Heimatforscher Alfred Pudelko in den Jahren 1957 bis 1981.

Vietze und die Elbschifffahrt

Wer zum ersten Mal nach Vietze kommt, steht erstaunt vor den Masten, Ankern und Schiffsrudern, die in vielen privaten Vorgärten inmitten der Rosenrabatten stehen. Sie erinnern an die Vergangenheit des Ortes, die noch bis zum Ende des 2. Weltkriegs eng mit der Elbschifffahrt verknüpft war. Ob als Schiffseigner, Kapitän oder Bootsmann: Fast jeder Vietzer hatte mit der Elbschifffahrt zu tun. Eine Abteilung des Museums ist ganz dem Leben der Vietzer Schifferfamilien an Bord und auf dem Land gewidmet.

Archäologie und Volkskunde

Neben Fundstücken von der Steinzeit bis in das Mittelalter zeigt das Museum Dokumentationen zu germanischen Siedlungen, slawischen Burgen und dem karolingischen Kastell Hohbuoki (Höhbeck). Die volkskundliche Sammlung zeigt Gebrauchsgegenstände des dörflichen Hauswesens und des ländlichen Handwerks und Gewerbes.

Auch die heimische Tierwelt, Fischfang, Jagd und Waldwirtschaft und eine umfangreiche Sammlung von Schmetterlingen sind zu sehen. Im alten Spritzenhaus auf dem Außengelände des Museums ist neben der Dorf-Feuerspritze die gesamte Feuerwehr-Ausrüstung ausgestellt.

Ergänzende Informationen finden Sie unter Museum Vietze / Homepage

13 Museen im Wendland

Dreizehn Museen sammeln, bewahren, erforschen und vermitteln im Landkreis Lüchow-Dannenberg die Geschichte und Gegenwart einer eigenwilligen Region. Mit ihren Sammlungen und Ausstellungen dokumentieren sie gemeinsam das Werden dieses Landstrichs: von der Bronzezeit über die mittelalterliche Besiedlung und Entstehung der Städte bis zur jüngeren Vergangenheit.

Weitere Infos

Dreizehn Museen:

  • Amtsturm-Museum Lüchow
  • Archäologisches Zentrum Hitzacker
  • Das Blaue Haus Museum Clenze
  • Grenzlandmuseum Schnackenburg
  • Historisches Feuerwehrmuseum Neu Tramm
  • Höhbeck-Museum Vietze
  • Museum Hitzacker
  • Museum Wustrow
  • Naturum Göhrde
  • Rundlingsmuseum Wendlandhof Lübeln
  • Rolling Stones Fan Museum Lüchow
  • Swinmark-Grenzlandmuseum Göhr
  • Museum im Waldemarturm Dannenberg

Hier bekommen Sie detaillierte Informationen: https://www.luechow-dannenberg.de/home/themenseiten/museumsverbund.aspx

×